INNOVATION RAUM GEBEN

LIVE AT WORK NEWS

LIVE AT WORK zu Gast im Aloft Hotel Stuttgart

In zwei zukunftsweisende Welten hat der Landesverband Baden-Württemberg des CDU-Wirtschaftsrats seine Mitglieder im Aloft Stuttgart schnuppern lassen. In der Hotelerie der Zukunft haben die Gäste ein Spielzimmer mit Playstation, Billardtisch und Gitarre. „Kommt zu uns ins Kinderzimmer!“, fordert Armin Hies, Hoteldirektor des Aloft Hotels Stuttgart, auf. Das Büro der Zukunft, in das André Fröhlich, Head of LIVE AT WORK Lern, einen kleinen Einblick gibt, macht die Übergänge zwischen Arbeit und Privatleben fließend. Dazu wird das Büro zu einem Ort, an dem die Menschen gerne sind - und zu einem Motor für Motivation, Pioniergeist und Innovation.

LIVE AT WORK beim BEST Paper Award auf den Messe InServfm dabei

LIVE AT WORK ist für den Best Paper Award der Messe INservFM nominiert. Ob es auf einen der vorderen Plätze reicht, erfährt Heiner Scholz, Geschäftsfürher DEXINA am 23. Februar auf der Facility-Management-Messe kurz vor seinem Kongress-Vortrag um 9.15 Uhr. Er spricht zum Thema: "Das Gebäude ist das wichtigste Tool eines Unternehmens." Mehr zur Auszeichnung gibt es hier.

SPD-Generalsekretärin besucht LIVE AT WORK Arbeitswelt

Bei ihrer Deutschlandtour macht die frischgebackene SPD-Generalsekretärin Katarina Barley einen Zwischenstopp in der zukunftsweisenden LIVE AT WORK-Arbeitswelt von DEXINA - quasi im Showroom des Beratungsunternehmens, das mit Kunden deren individuell angepasste Büros entwickelt und ganze Firmengebäude baut. Am liebsten würde auch die Generalsekretärin gleich das Willy-Brandt-Haus - die Parteizentrale der SPD in Berlin - modern und funktional umgestalten. Bevor es aber so gemütlich wird, wie auf dem Bild zu sehen, gibt es erst einmal etwas für Hirn und Herz.

LIVE AT WORK beim 13. Stuttgarter Immobilienseminar

Wie sieht das Büro der Zukunft aus? Was müssen Unternehmen ändern, um künftig mithalten zu können? Und was hat das alles mit User-Experience-Design zu tun - also mit Design, das sich am Nutzererlebnis orientiert? Darüber spricht Heiner Scholz, Geschäftsführer DEXINA, in seinem Vortrag "Das Gebäude ist das wichtigste Tool eines Unternehmens" beim 13. Immobilienseminar der Uni Stuttgart am 28. Januar.

Auf der Suche nach der Unternehmenskultur 4.0

Messe WoMenCONNEX in Karlsruhe: Podiumsdiskussion mit LIVE AT WORK-Initiator Heiner Scholz

Industie 4.0 ist das große Stichwort: „Überall in Baden-Württemberg wird sehr stark über Technologie diskutiert. Soziale Innovation wird dabei oft übersehen, wir brauchen diese aber“, sagt Moderatorin Prof. Dr. Elke Theobald, Prodekanin und Leiterin des Steinbeiszentrums für Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim. „Es ist die Herausforderung, gute Arbeitsbedingungen zu schaffen, damit wir wettbewerbsfähig bleiben.“ Einer der größten Knackpunkte dabei: Die aktuelle Führungskultur in Deutschland, die laut Studien nicht mehr zeitgemäß sei. „Brauchen wir ein neues Leitbild für Führung?“, fragt die Moderatorin.

Deutsche Startups.DE: Zur Not pitcht man sein Start-up halt auf der Toilette

DEXINA auf dem Web Summit in Dublin: Wer auf dem einflussreichsten Technologiekongress der Welt Investoren finden will, darf sich nicht an die Regeln halten. Das Gründerteam von Dexina verrät, wie es ihm gelungen ist, sogar einen Investor direkt von der Veranstaltung mit nach Hause ins Schwabenland zu nehmen...